MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Heute: Deutsch-Amerikanisches Freundschafts-Fest startet

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest startet heute auf dem Hainerberg. Foto: Thinkstock

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest startet heute auf dem Hainerberg. Foto: Thinkstock

Wiesbaden, 26. Juni 2015 – Heute startet wieder das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest auf dem ehemaligen PX-Gelände (Shopping Center) auf dem Hainerberg. Gefeiert wird zwischen Berliner Straße und New-York-Straße. Veranstalter ist die
United States Army Garrison (Heeresgarnison) Wiesbaden, viele Wiesbadener Vereine helfen mit.
Heute haben seit 12 Uhr Fahrgeschäfte und Imbisstände geöffnet, der Park Café-DJ legt auf. Offiziell wird das Fest dann heute um 18 Uhr mit Vertretern der Landeshauptstadt und der US-Militärgemeinde eröffnet. Dazu tritt das U.S. Army Europe Quartet auf, gefolgt von der Tyler-Henderson-Band mit traditioneller amerikanischer Rockmusik.
Garnisonskommandeurin Oberst Mary Martin: “Die Wiesbadener und die umliegenden Gemeinden nehmen uns immer wieder mit offenen Armen in ihre Veranstaltungen mit hinein. Bei verschiedensten Themen – von Flugbetrieb bis Freizeitgestaltung – arbeiten wir eng mit unseren Kollegen im Gastgeberland zusammen. Die vielen kulturellen Angebote der Stadt gehen jede Woche an die Mitglieder unserer Militärgemeinde. Wir fühlen uns wirklich zu Hause hier. Ich freue mich sehr darauf, zur Abwechslung wieder einmal innerhalb unserer Militärgemeinde mit unseren Freunden und Nachbarn eine über viele Jahrzehnte gewachsene Freundschaft zu feiern. Ein herzliches Dankeschön an die Landeshauptstadt und alle, die uns für dieses 9-tägige Fest unterstützen.“
Bis zum Abschluss-Feuerwerk am 4. Juli (amerikanischer Unabhängigkeitstag) darf täglich von 12 bis 24 Uhr kräftig gefeiert werden. Im Programm: Musik, Spaß, Vergnügungspark, amerikanische und deutsche Leckereien, Familientag am 30. Juni mit halben Fahrpreisen, Brilliant-Feuerwerk am 4. Juli gegen 23 Uhr. Der Eintritt zum Fest ist frei. Das komplette Festprogramm (in Englisch) gibt es hier (klick). Den Fest-Flyer (Deutsch und Englisch) hier (klick). Hinweise von der Army Garrison zum Fest:
– Besucher werden gebeten, keine großen Taschen mitzubringen.
– Hunde sollten auch zu Hause bleiben.
– Das Gelände ist nicht befahrbar.
– Der Fußgänger-Eingang zum Festgelände befindet sich schräg hinter der Bushaltestelle „Berliner Straße“ in der Berliner Straße am Brita-Stadion.
– Es wird dringend gebeten, von den öffentlichen Verkehrsmitteln Gebrauch zu machen oder zu Fuß bzw. zu Rad zu kommen.
– Die nächstgelegene Bushaltestelle ist Berliner Straße; Haus der Ärzte, Abraham Lincoln Strasse, JFK Strasse und Hans-Bredow-Strasse.
– Von den Parkmöglichkeiten am Brita-Stadion ist das Festgelände über die Fußgängerbrücke zu erreichen; von den Parkplätzen am Moltkering und Balthasar-Neumann-Straße sind wenige Minuten zu Fuß zurückzulegen. – In einer Viertelstunde Fußweg ist das Gelände auch vom P&R-Parkplatz am Hauptbahnhof zu erreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 26. Juni 2015 von und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: