MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Aarstraße: 32 Autos zerkratzt, Polizei sucht Täter

Die Fahrzeuge wurden wohl mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Es entstand 30.000 Euro Schaden. Symbolfoto: Thinkstock

Die Fahrzeuge wurden wohl mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Es entstand 30.000 Euro Schaden. Symbolfoto: Thinkstock

Wiesbaden, 30. Juni 2015 – In der Nacht von Sonntag auf Montag (0.30 bis 8.30 Uhr) haben Unbekannte in der Aarstraße mindestens 32 Autos zerkratzt, dabei etwa 30.000 Euro Schaden verursacht. Wie die Polizei meldet, informierte gestern Abend ein Fahrzeughalter die Beamten: Sein in der Aarstraße abgestelltes Auto sei zerkratzt, er habe weitere beschädigte Fahrzeuge entdeckt. Die alarmierte Streife suchte vor Ort nach weiteren betroffenen Fahrzeugen und konnte weitere 31 beschädigte Autos feststellen. In den meisten Fällen war die rechte Fahrzeugseite, augenscheinlich mit einem spitzen Gegenstand, zerkratzt worden. Zeugen berichteten, dass sie gestern Morgen zwischen 6.30 Uhr und 7.30 Uhr in dem Bereich eine stark betrunkene Person gesehen hätten, welche teilweise gegen die geparkten Fahrzeuge gefallen sei. Ob diese Person für die Beschädigungen verantwortlich ist, steht zurzeit nicht fest. Weitere Geschädigte und Zeugen, welche zur Nachtzeit oder am Morgen in der Aarstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim 3. Polizeirevier unter Tel.: 0611/345-2340 zu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 30. Juni 2015 von und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: