MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Gauner am Altenheim: Nachtschwester verhindert Einbruch

Die Gauner wollten über die Terrassentür einsteigen, wurden von der Nachtschwester ertappt. Symbolfoto: Thinkstock

Die Gauner wollten über die Terrassentür einsteigen, wurden von der Nachtschwester ertappt. Symbolfoto: Thinkstock

Wiesbaden, 27. Juli 2015 – Im Stadtteil Mainz-Kastel, Am Königsfloß um 3.55 Uhr: Zwei Männer klettern am Altenwohnheim eine Regenrinne hoch auf die Terrasse im ersten Stock, sie wollen durch die offenstehende Terrassentür einsteigen. Ihr Pech: Die Nachtschwester erwischt sie! Die Männer ergreifen die Flucht: Sie klettern wieder die Regenrinne hinunter, laufen in Richtung der Steinern Straße davon. Die Flüchtigen sind ca. 20 Jahre alt, einer von ihnen trug ein weißes T-Shirt, hatte dunkle, kurze Haare. Die Wiesbadener
Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Tel.: 0611/345-0.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 27. Juli 2015 von und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: