MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Auf zur Feier: Eröffnung Henkell-Kunsteisbahn, Eintritt frei!

20151112-183121-66681231.jpgWiesbaden, 14. November 2015 – Es ist geschafft: Die Henkell-Kunsteisbahn in der Hollerbornstraße 38 hat seit Ende Oktober eine provisorische Eisfläche, der Betrieb ist für die nächste Zeit gesichert. Heute darf deshalb gefeiert werden: um 14 Uhr startet die offizielle Eröffnungsfeier.
Oberbürgermeister und Sportdezernent Sven Gerich (SPD) begrüßt die Gäste und übergibt an die Wiesbaden Vikings den Pokal für den Gewinner der hessischen Regionalmeisterschaften im Inlineskaten. Im Anschluss gibt’s eine Vorführung der Eissportvereine.
Toll für die Besucher: Heute ist der Eintritt zur Eisbahn von 12.30 bis 18 Uhr frei. Schlittschuhe können gegen Vorlage eines gültigen Ausweises ausgeliehen werden.
Übrigens: Auch in diesem Winter werden Events wie Eisdisco, Eishockey-Turniere oder Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Die nächste Eisdisco findet am Freitag, 4. Dezember, ab 18 Uhr statt, weitere Termine sind für Januar und Februar geplant.

Hintergrund:
Die Henkell-Kunsteisbahn (benannt nach dem früheren Sektkellerei-Chef Henkell) ist seit 1972 in Betrieb, die Eisfläche (60 mal 30 Meter) war zum Schluss nicht mehr nutzbar. Bürger sammelten zum Erhalt über 12.000 Unterschriften (MEIN WIESBADEN berichtete), schließlich wurde eine provisorische Lösung geschaffen.
Mehr Infos zur Eisbahn gibt es hier (klick).
Übrigens: Auch eine ESWE-Eiszeit wird es in diesem Jahr wieder geben. Am Warmen Damm vor dem Staatstheater, 13. Auflage, Beginn am Mittwoch, 18. November bis Sonntag, 10. Januar. Alle Infos online hier (klick).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 14. November 2015 von und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: