MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Kirchgasse: Mann bedroht Passanten mit Schwert

20151116-151638-54998083.jpgWiesbaden, 16. November 2015 – Ein Mann (25) aus Wiesbaden hat in der Nacht zum Sonntag Passanten in der Kirchgasse mit einem Schwert bedroht. Wie die Polizei meldet, geriet der Mann zuerst mit zwei Männern
in eine verbale Auseinandersetzung. Plötzlich zog er ein Schwert
unter seiner Jacke hervor und drohte damit (Symbolfoto: Thinkstock). Bevor die Polizei eintraf, war der Mann schon geflüchtet und hatte
sein Schwert in der Mauritiusgasse versteckt.
Blöd für ihn: Er kehrte erneut zum Tatort zurück, wurde schließlich von einer Polizeistreife festgenommen. Sein Schwert und seine schwarze Jacke wurden bei den weiteren Suchmaßnahmen vor einem Restaurant gefunden und von der Polizei sichergestellt. Das Schwert hat eine Gesamtlänge von 68 Zentimetern. Nach den Maßnahmen auf dem Revier
wurde der polizeibekannte 25-Jährige in psychiatrische Behandlung
übergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 16. November 2015 von und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: