MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Bis 7. Dezember: Weihnachtspäckchen abgeben für Kinder in Not

20151203-192823-70103976.jpgWiesbaden, 3. Dezember 2015 – Noch bis Montag, 7. Dezember, können im Kinderzentrum Biebrich (Amt für Soziale Arbeit, Bunsenstraße 6) wieder Weihnachtspäckchen für Kinder in Not abgegeben werden (Symbolfoto: Thinkstock). Dieses Jahr gehen die Päckchen nach Rumänien und Bosnien-Herzegowina.
In die Päckchen sollen zum Beispiel rein: Kinderkleidung, Handschuhe, Mützen, Schals, Sportsachen, Anstecker, Gürteltaschen, Brustbeutel, Haarschmuck, Ohrringe, Modeschmuck, Schultaschen, Geldbeutel, Schulbedarf, Einbände für Schulhefte, Puppen, Spielzeug allgemein, Zahnbürsten, Cremes, Haarpflege, Seife, Parfüm, Bonbons oder Lutscher.
Verderbliche Lebensmittel dürfen nicht reingepackt werden.
Außerdem sollten die Sachen kindgerecht und neu oder gut erhalten sein, damit die Kinder sich auch freuen können.
Auf den Päckchen sollte kenntlich gemacht werden, ob es sich um ein Geschenk für ein Mädchen oder einen Jungen handelt und möglichst eine Angabe für welches Alter der Päckchen-Inhalt geeignet ist.
Über eine Spende von 2 Euro für den Transport für jeweils ein Päckchen würde sich die Stiftung „Kinderzukunft“ freuen.
Die Päckchen werden von Helfern, die den Transport begleiten, an die Kinder verteilt und kommen somit garantiert an.
Weitere Details zum Päckchen-Packen gibt’s im Kinderzentrum Biebrich unter Tel: 0611/319176.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 3. Dezember 2015 von und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: