MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Hans-Böckler-Straße: Polizeieinsatz, Haus vorübergehend gesperrt

20151231-004039-2439066.jpgWiesbaden, 31.12.2015 – Aufregung im Schelmengraben: Gestern Abend kam es in der Hans-Böckler-Straße zu einem großen Polizeieinsatz, bei dem auch Spezialkräfte eingesetzt waren. Nach einem Geschäft mit Betäubungsmitteln sollte die Wohnung eines weiteren Tatverdächtigen durchsucht werden. Im Haus kam es laut Polizei zu einer Personenüberprüfung und einer Festnahme. Da die Situation zunächst unübersichtlich war, wurde das Haus für die Anwohner gesperrt. Die Situation hat sich dann aber geklärt und das Haus konnte ab 21 Uhr wieder betreten werden. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden laut Polizei „eine nicht unerhebliche Menge“ diverser Rausch-/ Betäubungsmittelmittel, Waffen (darunter auch Schusswaffen mit Munition) und Bargeld gefunden und sichergestellt. Der in diesem Zusammenhang vorläufig Festgenommene wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Die Ermittlungen gegen weitere Tatverdächtige / Mittäter werden fortgeführt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 31. Dezember 2015 von und getaggt mit , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: