MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Verkehrsunfall mit zwei Linienbussen: 12 Kinder verletzt

Symbolfoto: Thinkstock

Symbolfoto: Thinkstock

Wiesbaden, 29. Februar 2016 – Heute gegen 14.10 Uhr kam es in Wiesbaden-Auringen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Linienbussen, bei dem 12 Kinder im Alter zwischen 11 und 15 Jahren leicht verletzt wurden: Ein Busfahrer wollte aus der August-Ruf-Straße nach links auf die L3028 (Am Wellinger) in Richtung Eppstein-Bremthal einbiegen. Zeitgleich fuhr ein anderer Bus die L3028 aus Richtung Eppstein-Bremthal in Richtung Medenbach – es krachte! Wie es genau zu dem Zusammenstoß kommen konnte, muss die Polizei noch ermitteln. 11 Kinder konnten nach einer ambulanten Behandlung vor Ort entlassen werden. Ein Kind wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Ein Bus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es auf der L3028 zu Verkehrsbehinderungen. Sachschaden an den Bussen: circa 30.000 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 29. Februar 2016 von und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: