MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Bürger-Sprechstunde: Ortsvorsteher wartet auf dem „Bänkchen“

20150624-101514-36914507.jpgWiesbaden, 24. Juni 2015 – Das „schwarze Bänk’che“ am San-Sebastian-Platz in Nordenstadt: Hier trifft man im Sommer Ortsvorsteher Rainer Pfeifer (CDU, Foto oben) zum Bürgergespräch. Jeden 1. Mittwoch im Monat fährt er das Bänkchen in seinem Corsa zum Platz und antwortet von 17 bis 18 Uhr auf Bürgerfragen: „Die Bürger kommen mit vielen verschiedenen Wünschen und Anliegen. Da geht es vom schnellen Internet bis zum Baumfällen um alle möglichen Themen“. Seit 2001 führt Pfeifer die Bürgergespräche durch, das Bänkchen hat er in diesem Jahr angeschafft, Premiere war am 1. April: „Die Gespräche sollen für die Bürger gemütlich sein. Ich dachte mir, im Frühjahr und Sommer ist das schöner draußen auf dem Platz.“ Und was passiert mit dem Bänkchen nach der Bürgersprechstunde? Dann fährt Ortsvorsteher Pfeifer es wieder nach Hause: „Da wartet es dann auf der Terrasse auf seinen nächsten Einsatz“. Die nächste „Open-Air-Bürgersprechstunde“ am „Bänk’che“ findet nächsten Mittwoch, 1. Juli 2015, von 17 bis 18 Uhr statt.
Wenn es draußen ungemütlich wird, wohl ab Oktober, finden die Bürgergespräche dann wieder drinnen in der Ortsverwaltung statt.20150624-101550-36950513.jpg

Fotos: Rainer Pfeifer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 24. Juni 2015 von und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: