MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Rhein-Main-Hallen-Bau: Wiesbaden spart 20 Millionen

Bei der Finanzierung für den Rhein-Main-Hallen-Bau (hier ein Foto vom Rohbau-Start am 29. Juni) spart die Stadt nach eigenen Angaben 20 Millionen Euro. Foto: Stadt Wiesbaden/TriWiCon

Bei der Finanzierung für den Rhein-Main-Hallen-Bau (hier ein Foto vom Rohbau-Start am 29. Juni) spart die Stadt nach eigenen Angaben 20 Millionen Euro. Foto: Stadt Wiesbaden/TriWiCon

Wiesbaden, 13. August 2015 – Beim Neubau der Rhein-Main-Hallen hat die Stadt offenbar gut verhandelt, spart 20 Millionen Euro Zinsen auf den Bau-Kredit für die Messe-Hallen.
153 Millionen Euro Kreditsumme würden laut der Stadt Wiesbaden für den Bau in drei Finanzierungstranchen in den Jahren 2016, 2017 und 2018 von deutschen Landesbanken (Helaba und SaarLB) bereitgestellt (2018 sollen die Hallen eröffnet werden). Der überwiegende Teil der Summe komme von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die als Verbundbank die Sparkassen unterstützt. Die ausgehandelten Zinssätze lägen unter der kalkulierten und beschlossenen Obergrenze von 2,4 Prozent und seien ab den Jahren 2016 und folgende für jeweils dreißig Jahre festgeschrieben. Die entsprechenden Urkunden wurden jetzt von Bürgermeister Arno Goßmann (SPD) und Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel (CDU) im Rathaus unterzeichnet.
Die restlichen benötigten Projektkosten (insgesamt sollen die neuen Rhein-Main-Hallen 194 Millionen Euro kosten) würden als Vorlaufkosten sowie als kommunaler Zuschuss der Landeshauptstadt Wiesbaden über den städtischen Haushalt beziehungsweise den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes TriWicon bereitgestellt.
Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel und Stadtkämmerer Axel Imholz (SPD) loben das „hervorragende Ergebnis“, das durch eine „reibungslose und vertrauensvolle Zusammenarbeit“ zwischen der verantwortlichen TriWiCon-Betriebsleitung und der Stadtkämmerei gemeinsam mit dem Finanzierungsberatungsunternehmen „@VISORY partners“ aus Wiesbaden erzielt worden sei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 13. August 2015 von und getaggt mit , , , , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: