MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Land kündigt an: Samstag 120 neue Flüchtlinge

20151008-163310-59590155.jpgWiesbaden, 8. Oktober 2015 – Das Land Hessen hat der Landeshauptstadt Wiesbaden für diesen Samstag, 10. Oktober, die Ankunft weiterer rund 120 Flüchtlinge für die Notunterkünfte in Wiesbaden angekündigt. „Zurzeit sind rund 700 registrierte Flüchtlinge in Wiesbadens Notunterkünften untergebracht: in der August-Hermann-Francke-Schule, in der Sporthalle Nordenstadt und in der Sporthalle Breckenheim“, so Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD). „Wir planen, die Neuankömmlinge möglichst gleichmäßig auf die drei Einrichtungen zu verteilen.“

„Mit 120 weiteren Menschen kommen wir an unsere Kapazitätsgrenze. Wir könnten dann zunächst keine weiteren Flüchtlinge in unseren Notunterkünften aufnehmen“, so Harald Müller, Leiter der Wiesbadener Berufsfeuerwehr. „Sobald der Umzug aus den Sporthallen ins Simeonhaus abgeschlossen ist, wird sich das voraussichtlich wieder entspannen.“ Der Umzug kann nach derzeitigem Stand in der kommenden Woche beginnen. Der genaue Ablauf und die Termine sollen bekannt gegeben werden, sobald sie feststehen. Auch ist eine Bürgerversammlung im Kohlheck geplant, zu der die Stadt gesondert über die Medien einladen will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 8. Oktober 2015 von und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: