MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Mord und Wein im Polizeipräsidium – Winzer Wagner liest aus seinem Krimi

20140213-213832.jpg

Andreas Wagner (39, Winzer mit Dr. in Geschichte) liest heute Abend aus seinem Werk „Hochzeitswein“ (seinem 5. Krimi). Eingeladen hat die Gesellschaft Bürger & Polizei Wiesbaden, die Location ist exklusiv: Der 3. Stock des Polizeipräsidiums. Die Reihen sind voll besetzt.
Polizeipräsident Robert Schäfer (in Personalunion einer der beiden Vorstände der Gesellschaft Bürger & Polizei) begrüßt schmunzelnd: „Jetzt wird es schwierig: Alkohol und Kriminalität bekämpfen wir jeden Tag.“ Trotzdem öffnet Winzer-Krimiautor Wagner die ersten Flaschen.
Erst gibt es Wein aus der Hand des Winzers, dann färbt sich das Licht blutrot: Wagner liest (teils in Mundart) mit Hingabe von einer Hochzeit bei der ein Gast verschwindet und vom Bezirkspolizisten Paul Kendzierski aus Nieder-Olm, der das Verbrechen aufklärt.
Polizeiarbeit im Detail launig präsentiert. Woher er seine Kenntnisse der Polizeiarbeit hat? „Ich habe einen Gerichtsmediziner im Bekanntenkreis und zu Beginn hatte ich einen Polizisten, der in Wiesbaden tätig war und mir einiges auch über die Eingliederung meines Polizisten Kendzierski in die Hierarchie erklärte. Ich habe mich aber manchmal in meinen Büchern darüber hinweg gesetzt“, so Wagner. Der Spannung wegen.
Die Gäste (darunter auch einige Polizeibeamte) stört’s nicht. Im Wechsel mit drei Wein-Probier-Pausen gibt es zwei Stunden lang launigste Mord- und Totschlag-Geschichten.
Ein Gast: „Meine Frau ist Mitglied der Gesellschaft Bürger und Polizei und hat mich heute mitgenommen. Ich finde es ganz toll hier. Wann komme ich schon mal zu einer Krimi-Lesung ins Polizeipräsidium.“ Wer auch mal dabei sein möchte: Die Gesellschaft Bürger & Polizei Wiesbaden nimmt noch Mitglieder auf.

20140213-213900.jpg

20140213-214029.jpg

20140213-214522.jpg

20140213-220238.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: