MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

„Barfuß denken“? Schloss Freudenberg lädt Sie ein!

20150506-135045-49845945.jpgWiesbaden, 6. Mai 2015 – Blond, lächelnd, mit einem Büchlein in der Hand: So lud Sigrid Schwarz, Öffentlichkeits-Expertin vom Schloss Freudenberg, heute in der City zum „barfuß denken“ ein. Das Büchlein ist ein „Barfußdenkzettel“ der das Gehen erklärt und mit Übungen und Infos Lust auf den Barfußweg im Schloss macht. Darin beschrieben sind Tipps zum Schuhkauf ebenso wie die „Musik der Gangarten“ und vieles mehr. Wer die Aktion in der City heute verpasst hat, muss nicht traurig sein: Das Büchlein erhält man im Schloss Freudenberg kostenlos. Wer mehr sehen möchte: Die Eintrittskarte kostet für Erwachsene 15 Euro. Weitere Infos gibt es unter http://www.schlossfreudenberg.de oder direkt im Schloss (Freudenbergstraße 220-226, Wiesbaden-Dotzheim).

20150506-135236-49956148.jpg

20150506-135236-49956496.jpg

20150506-135235-49955466.jpg

20150506-135235-49955811.jpg
Fotos aus dem Buch „barfuß denken“, Freudenberger Reihe, Bd. 2, Text und Zeichnungen: Matthias Schenk, Schrift- und Bildtafeln: Hugo Kükelhaus, Verlag Schloß Freudenberg, ISBN: 978-3-943938-02-9.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 6. Mai 2015 von und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: