MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Mit App und Facebook: „Nacht der Kirchen“ zum Mitmachen für alle

20150721-194900-71340355.jpgWiesbaden, 21. Juli 2015 – Die „Nacht der Kirchen in Wiesbaden“ findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt: Am 4. September ab 18 Uhr öffnen dafür 15 Kirchen im Stadtgebiet ihre Pforten. Alle Bürger sind eingeladen mitzumachen (Eintritt frei), mit der offiziellen App zur Nacht („NdKWi“ in AppStore und GooglePlayStore) und auf der Facebook-Seite (http://www.facebook.com/NachtderKircheninWiesbaden) können die Teilnehmer Eindrücke teilen und Infos abrufen.
Auf dem Programm stehen Gespräche, Musik, Gebete, Turmführungen, Lesungen und mehr. Das Motto der Nacht in diesem Jahr: „Mein Vater war ein heimatloser Aramäer“ (Vers aus dem Alten Testament). Ziel: Vielfalt von Gemeinschaften und Konfessionen entdecken. Zum Beispiel in der anglikanischen St. Augustine of Canterbury (Frankfurter Straße 6) mit Gesang, Konzert und Kinderbuchauszügen, in der amerikanischen Hainerberg Chapel (Texasstraße, Gebäude 7779) mit Finger-Food und Gottesdienst der Militärseelsorge (Einlass nur mit Personalausweis) oder in der polnischen katholischen Gemeinde Heilige Familie (Lessingstraße 19) mit Konzerten und Kunstausstellung. Auch die Russisch-Orthodoxe Kirche am Neroberg (Christian-Spielmann-Weg 2) öffnet für zwei Führungen (20 und 21 Uhr) die Tore. Um 23.30 Uhr gibt’s die Schlussandacht für die „Nacht der Kirchen“ in der Marktkirche. Das komplette Programm zur Nacht der Kirchen in Wiesbaden gibt es hier (klick).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: