MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Hier gibt’s Circus: Ab Freitag ist Sarrasani zurück in Wiesbaden

20160315-202705-73625303.jpgWiesbaden, 15. März 2016 – Magier und Wahl-Wiesbadener André Sarrasani (43) kommt diesen Freitag wieder in die Hessen-Hauptstadt – aber nicht allein. Auf dem Dern’schen Gelände präsentiert Sarrasani gemeinsam mit dem Chinesischen Nationalcircus die Show „Chinatown – vom fremden Zauber zweier Welten“ zu sehen im roten Sarrasani-Zelt von der Premiere am 18. bis zum 28. März 2016 (Tickets ab 18,60 bis 49,40 Euro hier – Klick). André Sarrasani und Raoul Schoregge, Clown und Produzent des Chinesischen Nationalcircus, wollen Großes bieten: Vor dem Hintergrund der Mythen des alten China, mit Kaiser, Konfuzius, Karma und Konkubinen, sollen unglaubliche Körper-Kunststücke zu sehen sein, wie eine junge Kontorsionistin, die ihren Körper bis zur Unkenntlichkeit verrenkt oder ein Jongleur, der auf seiner Stirn unzählige Vasen und sogar schwere Holzbänke im Gleichgewicht hält. Tiere sind nicht im Programm. Es soll ausschließlich um Menschen gehen, die in die verschiedenen Welten eintauchen.
André Sarrasani (Sternzeichen Skorpion, Jahrgang 1972) ist ein echtes Zirkuskind, Kopf und Seele von Sarrasani – und verliebt in Wiesbaden: „Auftritte in Wiesbaden sind für mich etwas ganz besonderes, da hier viele Jahre der Sitz unseres Unternehmens war. Ich freue mich jedes Mal auf die Spielzeit in unserer alten Heimat.“ Kein Wunder: Jahrelang hatte das Zirkusunternehmen seinen Firmensitz in Wiesbaden. André Sarrasani, Magier aus Familientradition (sein Vater baute den Zirkus nach dem Krieg wieder auf), rettete 1999 den Zirkus vor der Pleite und überzeugte die Gläubiger mit seinem neuen Konzept. 2001 konnte er dann in Wiesbaden 100 Jahre Sarrasani feiern, bevor das Unternehmen 2004 in die alte Sarrasani-Heimat Dresden umzog.
Das Dern’sche Gelände findet Sarrasani für das neue Programm perfekt: „Der Circus gehört mitten in die Stadt, wir wollen die Herzen der Zuschauer erobern, und da bietet uns Wiesbaden mit dem Chapiteau-Standort auf dem Dern’schen Gelände eine wunderbare Gelegenheit. Außerdem freue ich mich viele alte Freunde und Bekannte wieder zu treffen und eine schöne Zeit in Wiesbaden zu haben.“
Lieblingslokale von ihm und seinem Team verrät er auch: „Das Lumen direkt am Marktplatz ist für mich natürlich auch ein Stück Heimat. Meine Künstler sind sehr oft hier während unserer Spielzeit und werden immer gut versorgt. Den Gastronom Jochen Kettner kenne ich auch persönlich und freue mich sehr, dass wir hier immer willkommen sind. Aber auch die Pizzeria Punto It mit dem zugehörigen Eiscafé Rialto in der Markstrasse sind ebenfalls Plätze, an die wir gerne zurückkehren. Wenn wir den ganzen Tag aufbauen oder Proben, brauchen wir auch kleine Stärkungen zwischendurch und da bietet der Marktplatz uns super Möglichkeiten – ich freue mich jetzt schon auf ein leckeres Eis nach dem anstrengenden Aufbau-Tag.“
Derzeit ist André Sarrasani donnerstags auch als Zirkus-Experte in dem neuen ZDF-Format „I can do that!“ im TV zu sehen. In der Live-Showreihe präsentieren sechs Prominente Woche für Woche spektakuläre Showacts. Nächster und letzter Termin: Diesen Donnerstag, 20.15 Uhr, Finale im ZDF.
Mehr Infos hier – Klick.
Text und Fotos: Peter Schmidt20160315-204413-74653356.jpgAndré Sarrasani und Boris Becker bei „I can do that“ am 10. März Foto: Steffen Ball

20160315-204413-74653540.jpgAndré Sarrasani und Raoul Schoregge mit Artisten des Chinesischen Nationalcircus Foto: Petra Schuhmann

20160315-204416-74656090.jpgVorfreude auf den Auftritt in Wiesbaden Foto: Andreas Weihs

20160315-204413-74653248.jpgKleiner Vorgeschmack auf die neue Show Foto: Petra Schuhmann

20160315-204416-74656262.jpgKontorsionistin in Action im Lumen Foto: Petra Schuhmann

20160315-204413-74653873.jpgRaoul Schoregge in Aktion als Clown

20160315-204414-74654855.jpgMagier André Sarrasani verspricht eine spannende Show Foto: Andreas Weihs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 15. März 2016 von und getaggt mit , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: