MEIN WIESBADEN

Das Magazin für alle, die Wiesbaden lieben.

Ein Hauch Ball des Sports für alle: „Sektnacht Special“ am 5. Februar

Eine ganz besondere Sektnacht findet am 5. Februar bei Henkell statt Foto: Henkell & Co. Sektkellerei KG

Eine ganz besondere Sektnacht findet am 5. Februar bei Henkell statt Foto: Henkell & Co. Sektkellerei KG

Wiesbaden, 27. November 2015 – Am 6. Februar 2016 startet im und am Kurhaus der 46. Ball des Sports: Rund 1.600 geladene Gäste aus Sport, Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien werden wieder zu Tanz, Speise und Party „im Dienst des Spitzensports“ erwartet. Der Benefiz-Erlös des Abends für die Deutsche Sporthilfe liegt bei über einer Dreiviertelmillion Euro.
Am Vorabend des Mega-Ball-Events gibt es in diesem Jahr zusätzlich etwas Besonderes: Die „Sektnacht – Ball des Sports Special“ von Stiftung Deutsche Sporthilfe und Henkell & Co. Sektkellerei. Ein Hauch Ball des Sports für alle – nicht nur weil der Eintritt zur Sektnacht bei 50 Euro liegt, das Ticket zum Ball des Sports aber um die 1000 Euro kostet (800 Euro zzgl. Spende).

Gefeiert wird die Sektnacht Special im Marmorsaal bei Henkell an der Biebricher Allee. Musik und Tanz wechseln sich mit sportlichen Einlagen ab. Es moderieren Julius Brink und Jonas Reckermann, die Olympiasieger im Beachvolleyball von London 2012. Erwartet werden laut den Veranstaltern „Ehrengäste aus der Reihe der Athleten, Stars von gestern und heute sowie Talente und Sieger von morgen“. Angekündigt haben sich wohl auch Olympiasieger, Welt- und Europameister. Für Stimmung sorgt die Coverband „The Westbunch Live“ (Top 40 Charts), das Duo Blanc de Noir (Blues, Boogie Woogie, Pop und Soul, Songs von 1930 bis heute) und DJane Susanna (Soul, Dance, Rock, House oder 70er).
Gefeiert werden soll bei der Sektnacht auch die Vorfreude auf Rio 2016 – am 5. Februar ist es dann noch exakt ein halbes Jahr bis zur Entzündung des Olympischen Feuers.
Tickets für die „Sektnacht – Ball des Sports Special“ gibt es für 50 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr, maximal vier Karten pro Person) ab morgen, 28. November, bei der Tourist Information (Marktplatz 1, Tel.: 0611/1729-930) und in der TicketBox (Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, Tel.: 0611/304808).

Hintergrund:

Die Deutsche Sporthilfe hat als private Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 1967 bis heute über 47.000 deutsche Sportler mit insgesamt etwa 410 Millionen Euro unterstützt. Aktuell unterstützt die Deutsche Sporthilfe 3.800 Sportler und 600 Internatsschüler in über 50 Sportarten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sporthilfe.de

Ein Kommentar zu “Ein Hauch Ball des Sports für alle: „Sektnacht Special“ am 5. Februar

  1. Pingback: So war die Sektnacht Special: Auftakt zum Ball des Sports mit Kilius & Co. | MEIN WIESBADEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 27. November 2015 von und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: